Sonntag, 22. Juni 2008

Ende bei 200

So. Ende. Die Akte Kiwihausen wird geschlossen. Das hier ist der zweihundertste Beitrag und da bietet sich doch ein Ende an. Außerdem gibt es auch nicht mehr wirklich viel zu berichten. Im Vergleich zu den Erlebnissen des letzten Jahres kommt ja jetzt eigentlich nur eine monotone graue Schwabbelmasse (analog Grießbreimauer im 'Schlaraffenland'-Märchen) bis es dann mit der vorgezogenenen Rente irgendwann wieder spaßig wird. Naja, so schlimm ist es nun wirklich nicht. Zumindest im Moment ist ja Sommer und am Mittwoch steht die Fanmeile an. Und um mögliches Kiwifieber zu kurieren gibt es auch genug Möglichkeiten.

Und was sind nun die geeigneten Schlußworte für so einen Blog? Keine Ahung. Etwas schmalzig sollte es jedenfalls sein.
Zur Unterschützung des Schmalzfaktors reicht aber vielleicht auch der Sonnenaufgang von der Fähre nach Wellington. Denn ich machs lieber kurz: Was für ein Jahr!! Danke fürs Mitlesen, das Berichten hat Spaß gemacht und ich freue mich schon in einem Jahr meinen eigenen Sülz zu lesen, während ich in der Taxischlange auf Kundschaft warte.
Bis dann!

Kommentare:

Katja hat gesagt…

Ich habe mich hier immer sehr schön gebloggt gefühlt. Danke besonders für den Beitrag mit dem Socken. Den mochte ich am liebsten.

TSchwenke hat gesagt…

Jupp, danke auch für das 1 Jahr Lesestoff und die blue prints fürs Leben, die ich gut genutzt habe ;)

Wie wäre es mit einem Taxifahrerblog? Oder glaubst Du selbst nicht daran?
Blöd ist es trotzdem. So ein Blog ist, wie mit einem im Kontakt zu bleiben, ohne Kontakt haben zu müssen. EMails sind ja immer so persönlich ;)

Snoozel hat gesagt…

Schade - auch wenn du jetzt wieder ein real anwesender Homey bist, werden mir die Fotos auf denen du durch das gezieferverseuchte Buschwerk krauchst oder einen 10m-Sprung mit einem Mittelklassewagen hinlegst doch irgendwie fehlen.

Andererseits erwarte ich ebensoviele Bilder von Ungeziefer in deinem anstehenden Taxifahrer-Blog, also hab ich ja was um mich zu trösten ^^)

elgraf hat gesagt…

Applaus, Standing Ovations und was sonst noch für den Teppich! Sehr schön, das alles. Wirklich!

Jörn hat gesagt…

Danke für die Berichte und Bilder und Willkommen zurück!

drobbo hat gesagt…

Herzlichen Dank.
Ich muss gestehen, ich habe noch gar nicht auf dem Dachboden nachgeschaut, ob die einzelne Socke wirklich hier geblieben ist. Eine Reunion wäre möglich, da ich das Einzelstück jedenfalls wieder mitgebracht habe. :-)

TSchwenke hat gesagt…

Wie? Ich dachte die Socke ist noch in der library? Und ich wehnte mich schon nach diese Legende fahnden!

drobbo hat gesagt…

Nichts da! Sie war mein treuer Begleiter über das ganze Jahr und hat uA die gesamte Südinsel bereist!

Manosfighter hat gesagt…

Ja, Ich danke auch nochmal. Es waren sehr schöne Beiträge dabei!